Archiv

Browser-Statistiken

Jahresrückblick 1986

Horst Rausch löst Thomas Heilemann, der aus der Region wegzieht, als Jugendleiter ab. In der JHV am Jahresende wird Horst Rausch auch als Nachfolger von Hartmut Wick, der aus beruflichen Gründen nach vierjähriger Amtszeit zurücktritt, neuer Vereinsvorsitzender. Horst Rausch ist der 5.Vereinsvorsitzende in der Geschichte des SC Ebringen. Außerdem wird mit Udo Bösch ein neuer 2.Vorsitzender gewählt. Er löst Ewald Metzger ab, der vorläufig aus dem Vorstand ausscheidet.

Wegen des 25jährigen Vereinsjubliäums 1987 wird im Vorstand der Posten eines dritten Beisitzers eingeführt.

Beim Fußball-Grümpelturnier der örtlichen Vereine, veranstaltet vom FSV Ebringen, wird der Schachclub Ebringen sensationell Sieger.

Die Saison 1985/86 endet für die 1.Mannschaft des SCE mit dem Abstieg in die Bereichsliga.

Die 2. Mannschaft schafft den Klassenerhalt in der B-Klasse.