Archiv

Browser-Statistiken

Jahreshauptversammlung 2009

Einladung zur Jahreshauptversammlung 2009 des Schachclubs Ebringen.

Wann: 17. März 09, ab 19:30h

Wo: Schlossscheune Ebringen

Tagesordnung:
1) Begrüßung

2) Berichte des Vorstands

3) Kassenprüfung

4) Wahlen

5) Die neue Vereinsförderung (BM Mosbach)

6) Ausblick auf kommende Veranstaltungen

      Elba-Reise

      Weinfest

7) Erneuerung der Küche – Statusbericht

9) Erneuerung des Sektstands – Statusbericht

10) Wahl eines Komitees zur Vorbereitung der 50Jahr-Feier 2012

11) Vereinsgründung “Freunde des Schachclubs” (?)

12) Sonstiges

Der Vorstand bittet um eine zahlreiche Teilnahme aktiver und passiver Mitglieder.

Mit herzlichem Gruß

Harald Obloh (1. Vorsitzender)

Bezirkseinzelpokal 2009, Vorrunde Süd

Vorrunde Süd am 10.02.2009 in Ebringen

Aufgrund terminlicher Probleme wurde dieses Jahr die Vorrunde Süd als Schnellturnier ausgetragen.

14 Spieler trafen sich am Dienstagabend in Ebringen um ein Schnellturnier auszutragen und die Teilnehmer für die Endrunde zu ermitteln. Gewonnen, mit 5 Punkten aus 5 Partien hat der Ebringer Spitzenspieler Holger Kaspereit. Qualifiziert für die Endrunde haben sich auf alle Fälle die ersten drei Plätze (Platz 4 und 5 eventuell).

Pl. Name, Vorname Verein Pu
1 Kaspereit, Holger Ebringen 5,0
2 Obloh, Harald Ebringen 3,5
3 Prill, Gerhard Münstertal 3,0
4 Dukic, Ivan Ebringen 3,0
5 Bengsch, Bertram Horben 3,0
6 Steinhauser, Martin Merzhausen 3,0
7 Bung, Christoph Merzhausen 2,5
8 Heck, Zacharias Merzhausen 2,5
9 Raske, Günter Heitersheim 2,5
10 Morales, Carlos Ebringen 2,0
11 Wiedemann, Harald Heitersheim 2,0
12 Saevarsson, Styrmir Horben 1,5
13 Bösch, Heinz Ebringen 1,5
14 Kessel, Felix Badenweiler 0,0

Vereinsmeisterschaft 2009

Zum Beginn des Jahres starten wir unsere Vereinsmeisterschaft. Wieder werden die Titel des Vereinsmeisters, Seniorenmeisters (über 60) und Juniorenmeisters (unter 30) ausgespielt.  Anmeldung per E-Mail bis zum 28.02.2009 bei Udo Bösch.

Termine:
1. Runde 03. März
2. Runde 24. März
3. Runde 21. April
4. Runde 05. Mai
5. Runde 19. Mai
6. Runde 16. Juni
7. Runde 07. Juli

 Spieltag: jeweils Dienstags, 20.00 Uhr
 Spielmodus: CH System; 90min/36 Züge + 30 min/Rest je Spieler

Termine für etwaige Nachholrunden:
Jeweils der folgende Dienstag, nach dem offiziellen Rundentermin oder nach Absprache.

Nachholpartien:
Etwaige Nachholpartien müssen vor Beginn der nächsten Runde ausgetragen werden. Der Spieler , der den Termin verlegt ist dafür zuständig, das die Partie rechtzeitig vor der nächsten Runde gespielt wurde.

Vereinspokal:

1. Runde am 07. April, Anmeldungen vorher oder noch am Spielabend

Bezirkseinzelpokal Vorrunde Süd am 10.02. in Ebringen

Am Dienstag, 10.02. findet ab 19:30 Uhr (Anmeldeschluss 19:00 Uhr) im Spiellokal des SC  Ebringen die Vorausscheidung Süd der Bezirkspokaleinzelmeisterschaft statt. Gespielt wird ein Schnellschachturnier nach Schweizer System über, abhängig von der Teilnehmerzahl, fünf bis sieben Runden. Die Bedenkzeit beträgt fünfzehn Minuten pro Spieler. Teilnahmeberechtigt sind Spieler aus den Vereinen Bad Krozingen, Badenweiler, Ebringen, Heitersheim, Horben, Merzhausen, Münstertal, Sölden und Staufen.

Doppelsieg am 6. Spieltag

Zwei wichtige Siege für den Klassenerhalt holten sich die beiden Ebringer Mannschaften am 6. Spieltag.

Die erste Mannschaft gewann knapp beim Tabellenletzten Dreiländereck II in Weil am Rhein und hat damit sechs Zähler auf dem Konto. Im Falle nur eines Absteigers aus der Landesliga wäre der Klassenerhalt damit so gut wie gesichert, im anderen Falle dagegen hieße es bei mannschaftspunktgleichen Tabellenplätzen sieben bis neun weiter zittern.
Am 8. März hat die Mannschaft dann Heimspiel gegen den Tabellenvorletzten Bombach II – eine Begegnung, die für den sicheren Klassenerhalt unbedingt gewonnen werden sollte.
[zu den Einzelergebnissen der 1. Mannschaft beim BSV]

Die zweite Mannschaft trug ihr Gastspiel gegen Gundelfingen in Ebringen aus. Nicht in Bestbesetzung angetreten hatte sie das Glück, dass auch bei Gundelfingen drei spielstarke Akteure fehlten, so dass die Bretter allesamt sehr ausgeglichen besetzt waren. Die Mannschaft nutzte ihre Chance zum zweiten Dreier in der laufenden Spielzeit und ist mit neun Zählern nun Tabellenfünfter der Kreisliga A. In Runde 7 am 8. März gastiert dann der Tabellenzweite Dreisamtal II in Ebringen.
[zu den Einzelergebnissen der 2. Mannschaft beim BSV]