Archiv

Browser-Statistiken

Erster Spieltag Bezirksklasse

Die Zweite musste am ersten Spieltag der Bezirksklasse bei Freiburg West antreten. Trotz kurzfristiger Änderungen in der Aufstellung konnte man eine den Gastgebern zahlenmäßig (im Hinblick auf die Anzahl der Spieler und deren Wertungszahlen) ebenbürtige Mannschaft präsentieren.

Der Wettkampf war auch dementsprechend ausgeglichen und langwierig. Schlussendlich konnte Ebringen einen knappen 3,5 : 4,5 Auswärtssieg und damit die ersten beiden Punkte im Kampf gegen den Abstieg einfahren.

Hanspeter, Ewald und Adrian gewannen ihre Partien. Heinz, Robert und Winfried spielten Remis.

Einzelergebnisse beim BSV

Erster Spieltag Landesliga

Die Erste konnte am Sonntag die ersten zwei Punkte in der neu zusammengestellten Landesliga einfahren. Im Auswärtsspiel beim SK Freiburg-Zähringen traf man auf einen starken Gegner. Konzentriert (trotz fehlenden Wassers und Kaffee, hatte der Gastgeber leider vergessen ??) gingen wir an allen Brettern den Mannschaftkampf an.

Nach zwei Stunden der erste Punkt für Ebringen in der ersten Partie von unserem Neuzugang Bernd. In einer von beiden Seiten wild geführten Angriffspartie, blieben ihm am Ende ein paar Bauern mehr fürs Endspiel über. Die zweite Partie wurde von Jürgen in einem wunderschönen Mattangriff entschieden, Chris steuerte leicht erkältet noch eine Remis hinzu. Leider kippte Haralds Partie, doch Libor konnte seinem wild angreifenden Gegner nach und nach die Zähne ziehen und es stand 3,5-1,5 für uns. Aus den drei noch laufenden Partien mußte noch ein Punkt her. Udo konnte in einer Positionpartie seinen Gegner nach und nach auf die 9 Reihe schieben und die Partie am Ende durch einen tatktischen Schlag entscheiden, kurz darauf einigte sich Dirk an Brett 1 auf Remis und Peter mußte seinem Gegner den Punkt überlassen.

Mit einem verdienten 5:3 geht es jetzt am 18. November gegen den Aufstiegsfavoriten Dreiländereck, die mit dem gleichen Ergebnis den starken Aufsteiger Heitersheim besiegten.

Vereinsblitzmeisterschaft 2012

Leider verlegte die FIFA auf unsere Bitte hin nicht das Fußballspiel Deutschland-Schweden, so dass es zeitglich mit unserer Vereinsblitzmeisterschaft zusammenfiel. Trotzdem nahmen immerhin 9 Schachfreunde daran teil und spielten ein doppelrundiges Turnier. Auch wenn sich die Endtabelle in zwei Gruppen teilt, so waren doch alle Partien hart umkämpft und zu später Stunde auch mit, wie beim Blitzen oft, mit herrlichen Fehlern gespickt und es gab einiges zu schmunzeln.
Mitte der zweiten Halbzeit lag Bernd klar in Front, aber plötzlich hatten sich unter seine restlichen Gegner ein paar „Schweden“ geschmuggelt und der komfortable Vorsprung schmolz dahin.
So gab es am Ende zwei Stichkämpfe.
Um den 1. Platz spielten Holger und Bernd. Holger konnte beide Partien gewinnen und ist somit Vereinsblitzmeister 2012.
Um den 3. Platz mussten Chris und Udo stechen. Nach zwei Partien stand es 1:1 und es musste eine dritte Partie entscheiden. Dort konnte sich um später Stunde Udo durchsetzen.

Vereinsblitzmeisterschaft 2012

Stichkampf um Platz 1
Holger Kaspereit- Bernd Winter 2:0

Stichkampf um Platz 3
Chris Davis – Udo Bösch 1:2

Endtabelle:

Pl. Name Pu.
1.  Holger Kaspereit 13,0
2.  Bernd Winter 13,0
3.  Udo Bösch 11,5
4.  Chris Davis 11,5
5.  Robert Hamar   5,5
 Harald Obloh   5,5
7.  Hanspeter Becker   5,0
 Werner Bonrath   5,0
9.  Karl-Peter Kendzia   2,0

Vereinsblitz 2012

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Vereinsblitzmeisterschaft 2012

 

Nachtrag zum Jubiläumsjahr

6. Oktober 2012 Udo

p1000623.JPGp1000622.JPGp1000621.JPGp1000602.JPGp1000601.JPGp1000587.JPGp1000582.JPGp1000577.JPGp1000574.JPGp1000575.JPG