Archiv

Browser-Statistiken

Bittere Niederlage der Ersten

Am zweiten Spieltag in der Landesliga hatte Ebringen die nominell stärkste Mannschaft der Liga zu Gast. Leider fehlten diesmal einige Stammspieler der ersten Mannschaft und unser Gegner trat in Vollbesetzung mit einen IM und zwei Fide-Meister bei uns an. Doch unsere Mannschaft war hochmotiviert und es entwickelte sich ein heftiger Kampf an allen Brettern. Stellenweise sah es nach einem leichten Übergewicht für uns aus und am Ende wäre ein 4:4 das gerechte Ergebnis gewesen, aber… in der letzten noch laufenden Partie, in der unser Spieler auf Gewinn stand und seinen Gegner mit einem Zug zur Aufgabe zwingen konnte, doch plötzlich war er von der Rolle und verschenkte seine toll geführte Partie, und unseren sicher eingeplanten Punkt. So stand es am Ende 3:5 und es war wieder eine unglückliche Niederlage gegen Dreiländereck.

Vereinspokal

Das Finale steht nun fest: Jürgen Tuchtfeld – Holger Kaspereit

In dem noch ausstehenden Halbfinale konnte sich Jürgen Tuchtfeld im Blitzentscheid gegen Chris Davis durchsetzen.
Nach einer hartumkämften vierstündigen Abendpartie, die Remis endete, wurde der Sieger nach Mitternach in einem Blitzduell über zwei Gewinnpartien ausgespielt.

Den dritten Platz teilen sich die unterlegenen Halbfinalisten Karl-Peter Kendia und Chris Davis

Bezirksmannschaftspokal

In der ersten Runde des Bezirksmannschaftspokal hatte Ebringen die Schachfreunde des SC Simonswald zu Gast. Die symphatischen Gäste unterlagen 3:1