Archiv

Browser-Statistiken

Protokoll der Jahreshauptversammlung 2013

Das Protokoll der Jahreshauptversammlung 2013 ist verfügbar.

Ebringer Schachteams gut gerüstet fürs Saisonfinale.

Nachdem das neue Jahr mit Licht und Schatten begonnen hatte, kehrte das Lächeln am 7. Spieltag auf die Gesichter der Ebringer Schachspieler zurück. Nach einem geschenkten und einem erkämpften Mannschaftssieg kann der Ebringer Schachclub den zwei noch ausstehenden Mannschaftskämpfen gelassen entgegensehen.Ebringen I – Lahr II 8 : 0 (kampflos)
Ganz überraschend hat der Schachclub Lahr seine zweite Mannschaft aus dem Spielbetrieb der Landesliga zurückgezogen. Damit gewann die Erste, ohne die Klinge mit der Verbandligareserve aus Lahr kreuzen zu müssen. Durch diesen geschenkten Sieg kann die Erste schon jetzt für die nächste Landesligasaison planen, denn der Klassenerhalt ist damit perfekt.

Oberwinden III – Ebringen II 3 : 5
Für die Ebringer Landesligareserve war die unfreiwillige Verschnaufpause der Ersten Gold wert. Denn einige Spieler aus der Ersten sorgten dafür, dass die Zweite den Gegner Oberwinden III in Bestbesetzung fordern konnte. Trotz der günstigen Personalsituation kam es zum erwartet engen Match gegen die sympathischen und spielstarken Oberwindener. An den Spitzenbrettern gewannen Bernd Winter und Ivan Dukic, außerdem Robert Hamar und Peter Ronellenfitsch für Ebringen. Den Siegpunkt holten Hanspeter Becker und Ewald Schneider mit je einem Remis. Mit diesem wichtigen Sieg ist die Zweite dem Ziel Klassenerhalt ein gutes Stück nähergekommen.