Archiv

Dirk Bösch ist Stadtmeister im hessischen Bensheim

Das Brett 1 der 1. Ebringer Mannschaft hat in
seiner beruflichen Wahlheimat mal wieder eindrucksvoll seine schachliche
Visitenkarte hinterlassen. Ebringens Spitzenbrett ist nicht nur in der hiesigen
Landesliga ein gefürchteter Gegner, auch in Hessen ist seine Art Schach zu
spielen immer wieder für eine Schlagzeile gut. Nachdem Dirk Bösch auch schon
mal bei der Frankfurter Stadtmeisterschaft einen beachtlichen 9. Platz errungen
hatte, krönte er sich nun im knapp 40.000 Einwohner zählenden Bensheim zum
Stadtmeister. Im traditionsreichen Ort an der hessischen Bergstraße, der
übrigens genauso für seine guten Weine bekannt ist wie Ebringen, konnte Dirk
die Lokalmatadoren Herbert Kargoll und Bernd Goecke kurz vor der Ziellinie
abfangen und punktemäßig überholen. Der Schachclub Ebringen gratuliert Dirk
Bösch zu diesem schönen Erfolg und freut sich darüber, dass Dirk quasi als
Botschafter des Schachclubs Ebringen in Hessen wiederholt schachsportliche
Erfolge feiert.

Text: Karl-Peter Kendzia

Comments are closed.