Archiv

8. Vereinsmeistertitel für Holger Kaspereit

Mit seinem achten Streich empfiehlt sich Holger für das Spitzenbrett in der kommenden Landesligasaison 2014/2015

Richtig spannend war die diesjährige Vereinsmeisterschaft nur zwischen Platz 2 und Platz 6, die nur durch einen Gewinnpunkt getrennt waren. Denn Holger konnte wieder einmal einen gefühlten Start-Ziel-Sieg einfahren. Sein achter Meistertitel in 16 Jahren Vereinszugehörigkeit. Im Schnitt ist Holger also alle zwei Jahre Vereinsmeister. Ähnliches war zuvor nur Udo Bösch in den Neunzigern, Wolfgang Philipp in den Achtzigern und Ewald Schneider in den Siebzigern gelungen. Es gab also in jedem Jahrzehnt einen dominierenden Spieler. Bleibt abzuwarten, wer Holger die zweite Dekade im Postmillenium streitig machen wird.

Auch auf dem Treppchen landeten der letztjährige Vereinsmeister Bernd Winter auf Platz 2 und Harald Obloh auf dem dritten Platz. Punktgleich kam Udo Bösch auf Platz 4, während Heinz Bösch und Karl-Peter Kendzia mit je 4 Punkten die Plätze 5 und 6 belegten. Seniorenmeister wurde Hanspeter Becker und ein Junior war leider nicht am Start. Das hoffentlich realistische Ziel für die nächste Vereinsmeisterschaft ist eine höhere Teilnehmerzahl. Der Ebringer Schachclub gratuliert Holger zu seinem achten Meisterstück.

Endstand Vereinsmeisterschaft 2014 nach 7 Runden:

1. Holger Kaspereit           6          Punkte (Vereinsmeister 2014)

2. Bernd Winter                   5

3. Harald Obloh                   4,5

4. Udo Bösch                       4,5

5. Heinz Bösch                    4

6. Karl-Peter Kendzia         4

7. Hanspeter Becker           2,5

8. Robert Hamar                  2

9. Werner Bonrath              1,5

10. Winfried Schüler          1

Herzlichen Dank an die Rebstock-Stube

Der Schachclub Ebringen bedankt sich noch nachträglich für die Stiftung des Siegerpreises beim Sommerblitzturnier anlässlich des Wein- und Sektfestivals ganz besonders bei der Rebstock-Stube Ebringen.

Text: Karl-Peter Kendzia

Termine in der Schlossscheune:

Letzter Spielabend vor den Sommerferien: Dienstag, 29.07.14 ab 20 Uhr  

Erster Spielabend nach den Sommerferien: Dienstag, 16.09.14 ab 20 Uhr

Comments are closed.