Archiv

Schach trotz(t) Corona

Das „heimische“ Vereinsheim

Das aufregende Damengambit und so weiter, gibt es nicht nur bei Streaming-Sendern, sondern auch beim Schachclub Ebringen. Nachdem im Sommer immerhin noch etwas Freiluftschach im Rebberg möglich war, musste für die Winterzeit eine andere Lösung gefunden werden.

Vereinsabend nun per Videokonferenz, aber mit dem Hintergrund nicht Schach zu spielen, sondern gemeinsam sich der Theorie zu widmen. Immer ein anderer gestaltet das Programm, von Eröffnungen, Endspielen und Analyse von aufregenden Partien. Nach ein zwei Probeläufen ist es nun ein festes Programm am Dienstagabend, bis wir wieder auch physisch zusammentreffen können.

Im Vordergrund steht außer Schach, dass man sich sieht und unterhält sowie beim Analysieren viel Spaß miteinander hat.

Gerne können auch Nicht-Vereinsmitglieder daran teilnehmen. Hier aber bitte per E-Mail mit Namen anmelden. Dann wird rechtzeitig der Link gesendet und die Tür zum „Vereinsabend“ geöffnet. 

Schachclub Ebringen e.V. : info@sc-ebringen.de

Die Vereinsmeisterschaft 2020 und der Vereinspokal wurden abgesagt. Die Blitz- und Schnellschachmeisterschaft werden im Internet (hoffentlich das Erste und Letzte mal) entschieden.

Am Sonntag dem 29.11.2020 fand die Vereinsblitzmeisterschaft statt. Die ersten drei Plätze belegten

Holger Kaspereit, Lutz Grabe und Harald Obloh.

Die Vereinsschnellschachmeisterschaft findet am Sonntag, dem 19.12.2020 um 10 Uhr statt.

Text: Udo

Comments are closed.