Archiv

Schnellschachmeisterschaft 2013

Udo Bösch krönt sich zum Blitz- und Schnellschachmeister 2013.

In den schnellen Schachdisziplinen kommt in Ebringen niemand an Udo Bösch vorbei. Bei der diesjährigen Schnellschachmeisterschaft mit 15 Minuten Bedenkzeit pro Partie und Spieler konnte Udo seinen Titel vom letzten Jahr souverän verteidigen. Sein konstant gutes Spiel und seine realistische Partieanlage gaben den Ausschlag für seinen erneuten Schnellschachtitel. Udo war glänzend aufgelegt, blieb ungeschlagen und gab insgesamt nur einen Punkt in Form von zwei Remisen ab. So wurde er hochverdient Ebringer Schnellschachmeister 2013. Zweiter wurde Udos Dauerrivale Holger Kaspereit und Dritter Bernd Winter. Einziger Wermutstropfen der diesjährigen Schnellschachmeisterschaft war die geringe Teilnehmerzahl. Trotzdem gratuliert der Schachclub Ebringen Udo herzlich zur Titelverteidigung.

Ebringer Vereinsmeisterschaft im Schnellschach 2013:

1. Bösch, Udo                     6,0 Punkte (Schnellschachmeister 2013)

2. Kaspereit, Holger           5,5

3. Winter, Bernd                 4,5

4. Obloh, Harald, Dr,          3,5

5. Becker, Hanspeter         3,5

6. Hamar, Robert                3,0

7. Kendzia, Karl-Peter       1,0

8. Bonrath, Werner, Dr.     1,0

Text: Karl-Peter Kendzia

Comments are closed.