Archiv

Zwei Ebringer beim Neujahrsturnier in Umkirch

Beim traditionellen Neujahrsturnier in Umkirch waren dieses Jahr mit Adrian Dietz  und Winfried Schüler zwei Ebringer Spieler vertreten, die zusammen mit den beiden Merzhauser Schachfreunden Philipp Pulvermüller und Christoph Bung das Team „Merzhauser Tuxies“ bildeten (Merzhausen bezahlte das Startgeld, daher wollte Christoph den Vereinsnamen auch im Mannschaftsnamen sehen).

Mit diesem taktisch geschickt gewählten Namen konnten wir schon vor Rundenbeginn für Verwirrung sorgen.  Während den Runden gelang das manchmal auch durch originelles Spiel.

Schlussendlich konnte durch eine gute Mannschaftsleistung und taktisch geschickte Aufstellung (1: Philipp, 2: Winfried, 3: Christoph, 4: Adrian) die Ratinggruppe bis 1650 klar gewonnen werden. Der 8. Platz im Feld der 20 Mannschaften war angesichts starker Konkurrenz  im Vorfeld auch nicht so erwartet worden und ist  deswegen umso erfreulicher. Wir machten unserem Maskottchen alle Ehre.

Eine Abschlusstabelle und mehr Informationen wird es vielleicht demnächst auf der Seite des Veranstalters geben.

Comments are closed.